Schon die kleinsten Veränderungen können grosses bewirken, gerade wenn es um das Thema Sparen geht. Ob das laufende Energiekosten sind, Steuerersparnis oder Tipps für das kleine Portemonnaie beim Umzug, wir helfen Ihnen Ihre Finanzen zu optimieren.

Background photo created by freepik – www.freepik.com

Mietkosten: nicht mehr als ein Drittel

Die in der Schweiz anerkannte Faustregel besagt: Ein Mieterhaushalt sollte nicht mehr als ein Drittel des verfügbaren Bruttoeinkommens fürs Wohnen ausgeben.

Energiesparen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Energiekosten zu minimieren. Besonders beim Thema Heizen können Sie bereits mit einfachen Mitteln und optimierten Abläufen Ihre Kosten senken:

Steuerersparnis

Eigenheimbesitzer, die sauber dokumentieren und über die möglichen Steuerabzüge Bescheid wissen, sind klar im Vorteil:

Umzug fürs kleine Portemonnaie

Ein Umzug kann nicht nur die Nerven sondern auch den Geldbeutel strapazieren. Damit Sie möglichst günstig umziehen und stets den Überblick behalten, orientieren Sie sich am besten an folgenden Tipps: