Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zum Kontakt Zum Suche Zu den Mitteilungen Suchen Inserieren Dienstleistungen Kaufen Mieten Merkliste Suchabo Mein newhome Anmelden

Inserate Booster

Boosten Sie die Reichweite Ihres Inserats auf newhome, indem es auch ausserhalb auf diversen Newsseiten sowie auf Social Media erscheint.

Angebot

Preise in CHFZzgl. Handling
fee
Anzahl
Werbeeinblendungen
500.-150.-62’000
1’000.-300.-125’000
2’000.-500.-256’000
Alle Preise in CHF exkl. MwSt. Änderungen vorbehalten.

Vorteile

  • Zusätzliche Klicks und Anfragen auf Ihr Inserat.
  • Die Kampagne wird auf Basis Ihrer Objektdaten von uns erstellt und die Banner auf höchstmögliche Reichweite und Klicks ausgestrahlt.
  • Aufschaltung innerhalb von 2 Arbeitstagen.
  • Live Reporting via Cockpit Tool.

Zielgruppe

  • Immobilien-interessierte Personen.

Platzierungen

  • Social Media: Facebook und Instagram.
  • Diverse Newsseiten (20min, Blick, etc.) sowie
    etliche Wohn-, Living-, Lifestyleseiten der Schweiz.

FAQ zum Inserate Booster

Ihr Inserat auf newhome wird als Native Ad auf Facebook und Instagram sowie diversen Schweizer Online-Newsseiten ausgespielt. Durch einen Klick kommen die User auf Ihr Inserat bei newhome und können Sie kontaktieren. Wir erstellen Ihre Kampagne aus Ihren Objektdaten und das System generiert die Banner vollautomatisch und optimiert dabei stets auf höchstmögliche Einblendungsreichweite und Klicks.

Native Ads sind werbende Beiträge auf diversen Webseiten wie Newsplattformen oder auch Classifieds (Rubrikenseiten), welche sich optisch nahtlos in den Lesefluss integrieren. Die einzelnen Werbebeiträge werden hierbei als «Werbung», «Sponsored Content», «Anzeige» oder ähnliches markiert, sind aber sonst kaum vom restlichen Inhalt zu unterscheiden. Im weitesten Sinne sind auch gesponserte Inhalte auf Sozialen Plattformen Native Ads.

CPM steht für «cost per mille». Und das bedeutet einfach: Die Kosten für tausend Werbeeinblendungen. Das e steht für „effective“, wobei der Durchschnittspreis der Kosten für tausend Werbeeinblendungen gemeint ist. Im deutschsprachigen Raum wird oft auch von TKP – Tausender-Kontakt-Preis – gesprochen.

Im Gegensatz zu Displaywerbung werden Native Ads aus einzelnen Assets/Bestandteilen auf der Seite des Publishers zusammengebaut und erhalten dessen Design. Dies erfordert eine klare Datenstruktur und das Beachten des einen oder anderen Tipps.

Für Native Ads gelten die Folgenden:

  • Bild: Datei-Formate JPG, PNG, GIF im Idealfall 1200x627px
  • Logo: Datei-Formate JPG, PNG, GIF im Idealfall 200x200px
  • Titel: 25 Zeichen inkl. Leerschläge
  • Text: Kurzer Beschrieb des Angebots

CPC steht für «cost per click» resp. „Was kostet mich ein Klick?“. Es sagt aus, wie viel Werbeinvestitionen für ein Klick bezahlt wurden. Beispiel: Wenn Sie für Ihre Kampagne CHF 1’000.- investieren und das Werbemittel 100 Mal angeklickt wurde, beträgt der CPC CHF 10.- (Formel: 1000/100 = CHF 10.-).

  • Ziel sind Clicks
  • Relevante Kennzahlen – Kosten per Klick (CPC) / Klick Rate (CTR)
  • Klarer “Call-to-Action” im Werbemittel. Aufforderung zu einer Aktion. Zum Beispiel «Jetzt bestellen» oder «Jetzt informieren»
  • Mobile Optimierte Zielseite
  • Laufzeit, Budget und Geo-Targeting realistisch planen
  • Targeting (Kontextuell, Geo, Frequency Capping (FC), Retargeting, Sprache)
  • Premium Inventar auf Anfrage
  • Budget ab CHF 500.–
  • Empfohlene Mindestlaufzeit: 4 Wochen
  • Klar definierte Zielgruppe