Studenten*innen der ETHZ entwickeln basierend auf Daten von newhome.ch die Suchplattform ‘HomeDetective’. Zweck dieser Plattform ist auf experimenteller Basis neue Features technisch umzusetzen und zu testen.

Im Austausch mit dem Team von Prof. Dr. Roger Wattenhofer des «Instituts für Technische Informatik und Kommunikationsnetze» bzw. dessen Departement für «Informationstechnologie und Elektrotechnik» profitiert newhome.ch von der Möglichkeit neue, innovative Produktideen technisch zu eruieren.

Applikation: homedetective.ethz.ch/home

HomeDetective verfügt über viele Funktionen:

  • Benutzer*innen dieser Plattform können ihren Arbeitsort angeben. Die Wegzeit zum Arbeitsort mit dem bevorzugten Verkehrsmittel wird anschliessend für die Suche berücksichtigt.
  • Benutzer*innen dieser Plattform können eigene Keywords (Begriffe zu Immobilienobjekte) hinzufügen und diese positiv oder negativ bepunkten.
  • Benutzer*innen dieser Plattform können ihre Anforderungen zu Kriterien wie Preis, Zimmeranzahl, Wohnflächengrösse uvm. noch genauer definieren. So kann individuell durch den Benutzer*in festgelegt werden wie viele Punkte sie welchem Kriterium zuteilen und somit, individuellen Präferenzen berücksichtigend, gewichtet werden.
  • Benutzer*innen dieser Plattform können Immobilienobjekten einen aus ihrer Sicht bestimmten Wert Werden die einstellbaren Kriterien gespeichert, wird auf mathematischer «Relevanz»-Basis das für den Benutzer*in die «besten» bzw. zutreffendsten Objekte in absteigender Reihenfolge gelistet.

Die Applikation ‘HomeDetective’ ist öffentlich zugänglich und wird basierend auf aktuellen Objektdaten von newhome.ch getestet. Bei ‘HomeDetective’ handelt es sich um eine Testplattform. Weder die ETHZ noch newhome.ch AG garantieren durchgängige Verfügbarkeit und/oder Funktionalität.

Applikation: homedetective.ethz.ch/home

Tutorial: homedetective.ethz.ch/tutorial